Meret Roth, Sopran

Die Sopranistin Meret Roth studierte an der Zürcher Hochschule der Künste und schloss dort ihren Master in der Klasse von Jane Thorner-Mengedoht mit Auszeichnung und Preis der Werner und Berti Alter-Stiftung ab. Den Bachelor absolvierte sie mit Schwerpunkt auf Barockgesang bei Jill Feldman. Wichtige künstlerische Impulse erhielt Meret Roth an Meisterkursen und Workshops bei Barbara Hannigan, Donatienne Michel-Dansac, Marijana Mijanovic, Sarah Maria Sun, Daniel Fueter und Jakob Stämpfli.

Meret interessiert sich nicht nur für die Interpretation barocker- wie auch zeitgenössischer Werke, Musiktheater und Improvisation, sondern widmet sich auch mit grosser Hingabe dem Kunstlied und dem Ensemblegesang. Neben Engagements als Sopranistin im klassischen und barocken Konzertfach, ist sie als Sprecherin und Schauspielerin tätig.

Sie ist Mitglied des Barockensembles Ensemble Lusciniol, des Vokalensembles The Zürich Chamber Singers, wie auch des Ensembles BESUCH DER LIEDER von Edward Rushton.